A- A A+

Neugestaltung der Pausenhalle 0708

Im Wintersemester 2006/2007 beschäftigten sich die Klassen 7B und 7D im Fach Bildnerisches Gestalten und Werkerziehung mit dem Thema Raumgestaltung.

Der Bitte einiger Lehrer nachkommend, wurde als Endziel eine Neugestaltung der Pausenhalle unserer Schule fixiert.

Die Geschichte der Wohnkultur wurde im Unterricht behandelt, um einen besseren Einblick in dieses Gestaltungsgebiet zu bekommen.

Bald kristallisierte sich heraus, dass eine Neumöblierung der Pausenhalle sinnvoll wäre, um Schülern und Besuchern unserer Schule eine gemütlichere Möglichkeit zum Verweilen in unserem Schulgebäude zu ermöglichen.

Raumkonzepte wurden erarbeitet und im Sommersemester 2007 begannen die Schüler Detailpläne zu zeichnen und Einrichtungsgegenstände herzustellen.

In über 100 Unterrichtsstunden setzten die 17 Schülerinnen und 3 Schüler ihre Vorstellungen von einer optimierten Pausenhalle mittels Multifunktionsmöbeln und Raumteilern um.

Großen Dank möchten wir an dieser Stelle unserem Schulwart Hr. Greiner aussprechen, der uns als gelernter Tischler mit Rat und Tat zur Seite stand und ohne den die Möbel wahrscheinlich heute noch nicht fertig wären.

Der anhaltende Arbeitswille der Schüler ermöglichte es, dass kurz vor Schulschluss im Schuljahr 2007/2008 eine Ruheoase mitten in unserer Schule eingeweiht werden konnte.

Zu hoffen bleibt, dass dieses intensive Projekt im Sinne der Planer zukünftig genutzt wird.