A- A A+

BORG Monsbergergasse ist steirischer Landessieger im Break the Silence- Kreativwettbewerb 2005!

Die SchülerInnen entwickelten eine Reihe von Materialien, die alle im Corporate Design eines selbst entworfenen Logos gestaltet sind. Beim Folder ist die professionelle Verwendung von Logos u. Fotos mit entsprechenden Angaben von Copyrights u. Quellen besonders positiv hervorzuheben. Mit ihren T-Shirts u. Buttons, einem Infofolder u. einem Flyer machen die SchülerInnen nicht nur in der Schulaula u. auf dem Elternsprechtag eine Reihe von Menschen auf das Projekt aufmerksam. Es gelingt ihnen auch, auf hoch frequentierten Plätzen in der Grazer Innenstadt mit einem Infotag effizient Öffentlichkeitsarbeit zu leisten.

Die Ausstellung über die Entstehung des Projekts ist noch bis Ende Juni 05, zu den Schulöffnungszeiten in der Aula des BORG Monsbergergasse, Monsbergergasse 16, 8010 Graz zu sehen.

Die Fotos beziehen sich auf die Preisverleihung am 31.05. 05 bei der Break the Silence- Tour am Grazer Hauptplatz.

Preisverleihung: Seit Herbst 2004 hatten sich österreichweit über 1000 Jugendliche bei der „Break the Silence- Aktion der Ärzte ohne Grenzen beteiligt, in der sie sich mit den „vergessenen Ländern“ auseinander setzten.
Die Auszeichnung erfolgte durch den Landeshauptmann Waltraud Klasnic, den Bürgermeister Siegfried Nagl und den Ärzte ohne Grenzen am Grazer Hauptplatz.

 

Preisverleihung: Bürgermeister Siegfried Nagl, Ansprache von Landeshauptmann Waltraud Klasnic, Landesschulratspräsident Hofrat Mag. Dr. Horst Lattinger.

 

Preisverleihung: Präsentation des Siegerprojektes durch die Ärzte ohne Grenzen vor dem Ausstellungszelt mit weiteren Wettbewerbsbeiträgen.

 

Preisverleihung: Die stolzen steirischen Landessiegerinnen des Break the Silence- Kreativwettbewerbs, Schülerinnen der 6.c u.6.d.