Suche von Bezugspunkten im Grazmuseum

Suche von Bezugspunkten im Grazmuseum

Bei der Ausstellung Brücken, Bäder und Boulevards, wurde der Wahlpflichtfachgruppe BE, am 19.12.2019, mittels Gemälden, Fotografien, Plänen, Grafiken, Postkarten und Filmen näher gebracht, wie sich die Stadt und deren urbane Qualität im 19. Jahrhundert verändert hat. Die Schönheit des städtischen Raums war ein klar formuliertes Planungsziel und wurde durch gezielte Gestaltungsmassnahmen verfolgt. Technik und Kunst am Stand der Zeit schufen sichtbare Bezugspunkte, um eine Identifikation mit der Stadt zu ermöglichen. Zurück in der Schule, machten wir uns auf die Suche, zeitgenössische Positionen von Künstlern zu finden, welche den Bewohnern und Besuchern von Graz als Bezugspunkte dienen können.

Date

14. November 2019

Tags

Exkursionen