A- A A+

Die BE-Zweig-Wahlpflichtfachgruppe der 7db des BORG Monsbergergasse nahm am 21. 10. 2015 an einem Kunstfrühstück mit anschließendem Rundgang durch die Ausstellung im Kulturzentrum bei den Minoriten in Graz teil. Die Ausstellung „ reliqte, reloaded: Zum Erbe christlicher Bildwelten heute.“ nahm Bezug auf das Erbe christlicher Bildwelten in der Kunst von heute. Diese Schau zeitgenössischer religiöser Kunst war eine Kooperation mit dem „steirischen herbst“ 2015.

Einer bereits langjährigen Tradition zu folge, habe ich meine SchülerInnen zu einem Frühstück geladen mit einem darauffolgenden Kunst- und Kulturgenuss. Neben einer lukullischen Stärkung ging es um eine Auseinandersetzung mit aktuellen Sehweisen, Techniken und Interpretationen von AvantgardekünstlerInnen in Bezug auf verschiedene Thematiken in der römisch katholischen Kirche. Die Beschäftigung mit Relikten, Spuren und Hinterlassenschaften sollte die Gegenwartskultur besser verstehen helfen.

Mag. Ursula Gschiel-Lampert