A- A A+

Im Sommersemester lag der Themenschwerpunkt der 6DB Klasse in BGW im Bereich der Textilkunst. Am Anfang wurden die Grundmaterialien, sowie die Faden- und Gewebebildung besprochen. Bei der anschließenden Online-Recherchearbeit stellte sich heraus, dass Textilien in der zeitgenössischen Architektur einen breiten Einsatz finden. Sensibilisiert für das Thema „Raum“, begannen die Schüler Konzepte für eine Textilinstallation zu entwerfen. Schnell stellte sich heraus, dass die Aula der perfekte Ort für eine Installation ist. Ausgehend von der lebendigen Situation in der Aula unserer Schule, sollte eine Ruhezone geschaffen werden. In diesem Bereich  wird den Schülern in Pausen, Freistunden und Lernphasen ein Rückzugsort gestaltet. Dank der Unterstützung von Kulturkontakt Austria, kam die Modedesignerin Karin Gollowitsch  an unsere Schule, erzählte über Ihr Leben als Designerin und  begleitete die Schüler bei der Entwicklung der Motive und  half bei der Umsetzung der Druckarbeiten.

Durch das Aufhängen der mittels Siebdruck gestalteten Stoffbahnen  wurde ein Bereich in unserer Aula geschaffen, der den Schülern einen "Raum" für "Träume" bieten soll. 

Seit der Installation des Raumes durch die 6D Klasse findet dieser großen Anklang und wird von  den Besuchern unserer Schule gerne genutzt.